Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

 

 

Diese AGB gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Online-Shop Betreiber Fabian Werth, von PyroPowders.de, und dem Kunden (nachfolgend Verbraucher genannt). Die AGB können jederzeit vom Verbraucher auf http://www.pyropowders.de/AGB aufgerufen, gedruckt und auf dessen Computer gespeichert werden.

 

 

2. Zustandekommen des Vertrags

 

 

Verträge zwischen PyroPowders.de und dem Verbraucher kommen wie folgt zustande:

Waren können über Email an pyropowders@live.de oder über das Anfrageformular bestellt werden.

Vor der ersten Bestellung des Verbrauchers ist es erforderlich, dass die Firma Pyropowders.de einen amtlichen Nachweis des Alters erhält. Als Nachweis werden nur der gültige Bundespersonalausweis, der gültige Reisepass oder der gültige Kraftfahrzeugführerschein aktzeptiert. Ausgenommen von dieser Regelung sind Unternehmen jedweder Spezialisierung.

Die Übermittlung kann auf folgenden Wegen geschehen:

Über den Postweg an:

 

Fabian Werth

PyroPowders.de

Arnstädter Str. 21

99096 Erfurt

Deutschland

 

Oder Email: 

pyropowders@live.de

 

Sobald sich der Verbraucher verifiziert hat, ist er berechtigt alle Artikel der Seite www.pyropowders.de käuflich zu erwerben. 

 

2.1 Beschwerden/Online Streitbeilegung/Schlichtungsverfahren

Link der Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr  (Link führt auf externe Webseite der EU)

 

Sollte es zu Konflikten bezogen auf vertragliche Verpflichtungen kommen, sind wir immer daran interessiert, diese einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

 

2.2 Zustandekommen über Drittanbieter DHL

Hinzugefügt am 31.08.2014:

Neukunden haben ebenfalls die Möglichkeit, sich mit der DHL "Identitäts- und Altersprüfung" für den Einkauf auf PyroPowders.de zu legitimieren.

Dabei muss der Verbraucher ausdrücklich in seiner Anfrage erklären, dass er diese einmalig kostenpflichtige Dienstleistung (zusätzl.Kosten von 3,00€ [EUR]) in Anspruch nehmen möchte. Einhergehend ist dann von Ihm gefordert, sein vollständigen Namen, Adresse und Geburtsdatum PyroPowders.de mitzuteilen. 

Zur entgültigen Buchung dieser Dienstleistung muss der vollständige Betrag der bestellten Waren und DHL-Gebühr in Vorkasse bezahlt werden. Der Verbraucher verpflichtet sich, bei Ankunft der Sendung ein gültiges amtliches Ausweisdokument bereit zu halten und dieses auf verlangen des Frachtführers vorzuzeigen. Ein Gefahrenübergang in Stellvertretung, beispielsweise durch einen Nachbarn, ist nicht möglich. Sollte die Ware wegen fälschlicher Angaben der Identität, Lieferadresse, Annahmeverweigerung, Nichtabholung oder Rücktritt nachdem die Ware unser Haus bereis verlassen hat, zurückgeschickt werden, so behalten wir uns vor 15,0% des Gesamtauftragswertes als Aufwandsentschädigung zurückzubehalten. Der Anspruch des Verbrauchers auf Rückzahlung der restlichen 85,0% wird umgehend nach vollständigen Rückerhalt der Ware, aber spätestens 14 Tage danach, befriedigt.

 

Alle auf PyroPowders.de befindlichen Artikel stellen keine rechtsgültigen Angebote dar. Sie sind eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung der Waren von Pyropowders.de.

Eine Bestellung kann grundsätzlich formlos an oben genannte Adressen verschickt werden. Nach Eingang der Bestellung erhält der Verbraucher von PyroPowders.de zeitnah ein Angebot, in dem er alle bestellten Artikel in Art, Anzahl/Menge und tagesaktuellen Preisen aufgelistet sieht. Ist der Verbraucher mit jenem Angebot einverstanden, verdeutlicht er dies durch die schriftliche oder mündliche Annahme.

Eine angenommene Bestellung stellt noch kein Vetragsabschluss dar. Erst, nachdem der Verbraucher den vollständigen Angebotsbetrag auf dem Geschäftskonto von PyroPowders.de begünstigt hat, kommt ein rechtsgültiger Kaufvertrag nach §433BGB zustande. Dabei hat der Kunde die vertragstypische Pflicht, die Waren zu bezahlen, bereits erledigt. PyroPowders.de verpflichtet sich ebenfalls, umgehend seiner vertraglichen Pflichten (Lieferung der bestellten Waren) nach zu gehen. Eine Sonderregelung findet sich hierzu allerdings bei Nachnahme-Zahlungsarten (4. Nachnahme-Zahlungsbestimmungen AGB PyroPowders.de)

Mit Überweisung oder bestätigtem Nachnahmeauftrag erkennt der Verbraucher die allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

 

 

3. Zahlungsmodalitäten

 

 

3.1 Die Zahlung der Waren erfolgt grundsätzlich, sofern nicht anders vereinbart, per Vorkasse.

 

3.2 Die Zahlung per Vorkasse kann über den normalen Überweisungsweg der Banken oder über den Internetzahldienst PayPal erfolgen.

 

3.3 Die Zahlung über Nachnahme ist generell für alle verifizierten Verbraucher möglich. Dazu muss zwingend der Punkt vier "Nachnahme-Zahlungsbestimmungen" der AGB beachtet werden.

 

3.4 Die auf der Webseite genannten Preise sind Endpreise und enthalten bis auf Liefer- oder Verpackungskosten alle weiteren Kosten.

 

3.5 Ist der Betrag eines Angebots von PyroPowders.de nicht binnen 7 Werktagen auf dem Firmenkonto eingegangen oder hat der Verbraucher nichts anderes mit PyroPowders.de ausgemacht, gilt das ausgestellte Angebot als zurückgezogen.

 

3.6 Der Kunde trägt grundsätzlich die Transaktionskosten. Dies gilt vorallem für Überweisungen außerhalb der EU.

 

4. Nachnahme-Zahlungsbestimmungen

 

 

4.1 Wünscht der Verbraucher die Zahlung via Nachnahme, kommt der Kaufvertrag mit Äußerung des Wunsches(seitens des Verbrauchers) und Annahme dessen (seitens PyroPowders.de) zustande. So verpflichtet sich der Verbraucher, die bestellte Ware bei Warenanlieferung zu bezahlen.

 

4.2 Bei Zahlung über den Nachnahme-Service des Paketdienstes DHL kommen bei Einschreiben 5,00€ und bei Paketen 7,00€ zum Versandpreis hinzu. Diese Position wird in der Rechnung getrennt von den Versandkosten aufgelistet.

 

4.3 Die Nachnahmegebühren trägt der Verbraucher.

 

4.4 Bezahlt der Verbraucher die über Nachnahme bestellten Waren nicht oder gibt er eine falsche Lieferadresse an, so ist es PyroPowders.de gestattet, künftige Bestellungen zu ignorieren oder eventuelle rechtliche Schritte gegen den Verbraucher bezüglich des Einnahmeverlustes einzuleiten.

 

 

5. Lieferbedingungen

 

 

Hat der Verbraucher die Bestellung abgeschickt und wurde diese von uns bestätigt (durch Antwort mit Angebot), erfolgt unmittelbar nach Eingang des Angebotsbetrags auf unserem Geschäftskonto die Warelieferung. 

PyroPowders.de nimmt keine Reservierungen von Waren vor. Falls die Ware zum Zeitpunkt der vollständigen Zahlung nicht mehr vorhanden sein sollte, wird der Verbraucher über die Verlängerung der Lieferfrist benachrichtigt.

Kann PyroPowders.de ohne eigenes Verschulden die Lieferung der bestellten Ware nicht durchführen, ist er dem Verbraucher gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Ein solcher Fall liegt vor, wenn der Lieferant von PyroPowders.de nicht mehr liefert, die Bestellung des Shops aber vor Vertragsabschluss mit dem Verbraucher dort eingegangen ist. Die erbrachten Gegenleistungen sind umgehend an den Verbraucher zu erstatten.

Tritt bei PyroPowders.de ein von ihm nicht zu vertretendes unvorhergesehenes Ereignis ein, dass den Online-Shop oder dessen Lieferanten an einer rechtzeitigen Lieferung hindert, verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Der Verbraucher wird hierüber umgehend informiert. Sich hieraus ergebende gesetzliche Ansprüche des Verbrauchers bleiben unberührt.

 

6. Versandkosten

 

PyroPowders.de nutzt den Lieferdienst DHL standardmäßig. Alle nachfolgenden Preise sind lediglich Richtwerte und werden bei jeder Bestellung spezifisch neu berechnet, um dem Verbraucher stets die für Ihn optimalen Konditionen zu unterbreiten.

 

Pakete bis 2kg      5,00€

Pakete bis 10kg    6,00€

 

Einschreiben         4,00€

 

Es ist dem Verbraucher zu jeder Zeit gestattet, eigene Lieferdienste vorzuschlagen. Wir behalten uns vor, diese Voschläge nach Vereinbarung zu berücksichtigen.

 

Internationale Lieferungen können nur nach Zahlung gegen Vorkasse gewährleistet werden. Die jeweils gültigen Versandkosten werden ebenfalls individuell berechnet.

 

 

7. Lieferdauer

 

 

7.1 Alle bezahlten Waren werden umgehend, aber spätestens nach vier Tagen, an den gewählten Lieferdienst übergeben. Sollte diese Dauer überschritten werden, wird dies dem Verbraucher umgehend mitgeteilt.

Die Lieferzeiten der Paketdienste können stark variieren. In der Regel erreicht die Ware den Verbraucher binnen vier Werktagen. Der Samstag gilt hier als Werktag.

 

7.2 Der Verbraucher erhält nach Gefahrenübergang an den Lieferdienst eine Bestätigung über die Abgabe und die, falls das gewählte Versandprodukt jene enthält, zugehörige Sendungsnummer.

 

 

8. Sprache

 

 

Auf www.pyropowders.de wird ausschließlich die deutsche Sprache angewandt. Englischsprachrige Anfragen werden dennoch akzeptiert.

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von PyroPowders.de

 

10. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Firma PyroPowders.de

Inhaber: Fabian Werth

Arnstädter Str. 21

99096 Erfurt

Deutschlnad

pyropowders@live.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür ein Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Kontaktformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.pyropowders.de/anfrage/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an oben beschriebene Adresse uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, es sei denn wir haben Ihnen falsche oder minderwertige Waren zugeschickt.

 

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

11. Haftung

 

PyroPowders.de haftet uneingeschränkt:

- für Schäden des Verbrauchers, wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten

begründet sind

- für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz

- Schäden, die durch die Erfüllungsgehilfen (Versandunternehmen) des Online-Shops verursacht worden sind

 

Wir haften nicht für Schäden, die durch den Verbraucher aufgrund unsachgemäßen Umgangs mit den Artikeln des Online-Shops auftreten. Ebenfalls wird keine Haftung für durch den Verbraucher begangene Verstöße gegen geltendes Recht übernommen. Wir distanzieren uns von jeglicher Verantwortung bei Verbraucher kausalisierten Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz oder andere Gesetzesschriften.

 

12. Datenschutz

 

Der Firma PyroPowders.de liegt sehr viel am Schutz Ihrer persönlichen Daten. Nicht zuletzt aus diesem Grund beachten wir strengstens den gesetzlichen Datenschutz und die dazugehörigen Datenschutzbestimmungen. Diese ergeben sich unter anderem aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Weiterhin finden alle weiteren Datenschutzbestimmungen bei uns Anwenung. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten vertraulich und mit größter Sorgfalt.

 

Bestandsdaten

Zur Abwicklung  des Kaufvertrags werden von uns sogenannte Bestandsdaten erhoben. Es handelt sich hierbei insbesondere um Ihren Namen, Anschrift, Altersnachweis und Ihre Emailadresse. Diese Daten werden unter Beachtung des BDSG und TMG von uns gespeichert und verarbeitet. Die Bestandsdaten werden nach Erfüllung des Kaufvertrags gesperrt und bis zur Erfüllung unserer steuerlichen und handelsrechtlichen Pflicht aufbewahrt. Nach Erfüllung jener Pflichten werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

 

Nutzerdaten

Aufgrund des fehlenden Login-Bereichs werden keine Nutzerdaten erhoben.

 

Cookies

PyroPowders.de nutzt keine Speicherung von Cookies und der damit einhergehenden Daten.

 

Auskunfts- und Widerrufsrechte

Es steht dem Verbraucher jederzeit frei, Auskunft über alle von uns über ihn gespeicherten Daten zu erhalten.

Die Adresse zur Anforderung dieser Auskunft lautet pyropowders@live.de

Sie haben jederzeit das Recht, die erhobenen Daten von uns löschen zu lassen, sofern die nicht gegen unsere bereits erwähnten Pflichten verstößt.

 

13. Ort der Gerichtsbarkeit

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrecht

 

14. Copyright

Alle auf www.pyropowders.de befindlichen Inhalte sind Eigentum der Firma PyroPowders.de. Jegliche Veränderung, Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung bedarf einer ausdrücklichen Genehmigung seitens der Geschäftsleitung. Liegt kein Einverständnis vor, dürfen sämtliche Inhalte nur für den Warenfindungsprozess im Rahmen des Zustandekommens des Kaufvertrags genutzt werden.

 

15. Gewährleistung

15.1 Transportbedinge Schäden hat der Verbraucher unmittelbar bei Gefahrenübergang, vom Versandunternehmen zum Verbraucher, dem Übergebenden des Lieferdienstes mitzuteilen. 

Schäden, die nicht sofort bemerkbar sind, müssen binnen sieben Wochentagen schriftlich oder telefonisch bei uns gemeldet werden.

15.2 Für Schäden oder Mängel, die durch unsachgemäßes Öffnen der Umverpackung, verbrauchsbedingte Verunreinigung, insbesondere bei Metallpulvern, oder Verbraucher kausalisierte Veränderung der Ware,  wird keine Haftung übernommen.

15.3 Sollte die Ware nicht der Produktbeschreibung entsprechen oder in irgendeiner Weise nicht dem entsprechen, was PyroPowders.de dem Verbraucher zugesichert hat, steht es dem Online-Shop frei für Ersatzlieferungen oder finanziellen Ausgleich zu entscheiden.`

 

16. Erreichbarkeit der AGB

Der Verbraucher kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einem Klick auf "Druckversion" am linken unteren Seitenrand ausdrucken. Zusätzlich dazu erhält jeder Verbraucher bei der Bestellung neben der Rechnung eine digitale Kopie der AGB im Word-Format (.doxs).

 

17. Bebilderung auf PyroPowders.de

Alle auf PyroPowders.de befindlichen Bilder sind einzig zu Anschauungszwecken etabliert. Es können Abweichungen vom gezeigten und tatsächlich gelieferten Produkt auftreten - dies allerdings nur rein visuell, keineswegs im Bezug auf die Spezifikationen und Eigenschaften.